Wie du deine eigenen Filter verstehst und auflöst!

SO LÖST DU DEINEN KOPF-KNOPF!

Den Kopf-Knopf lösen. Wie du deine eigenen Filter verstehst und auflöst!

Wir haben unsere Filter, durch die wir ALLES betrachten, spüren und wahrnehmen.

Stell es dir so vor:

Es ist wie auf einer Insel: Ich habe meine Insel und du deine Insel. Ich kann nur meine Insel wahrnehmen, was auf deiner Insel stattfindet, kann ich nur erahnen. Familienkonstrukte sind wie Inselgruppen, die sehr eng zusammen sind.

Diese Filter, unsere Glaubenssätze/Muster, entstehen durch viele Einflüsse. Das kann aus dem Inneren Kind in diesem Leben passieren oder natürlich auch aus unserem Vorleben. Vieles ist auch in uns durch unsere Familiengeschichte und Ahnenreihe.

Stefanie Stahl

Eine ganz einfache Methode, um diese Filter aufzulösen, ist sie zu hinterfragen. Entspricht mein Denken wirklich zu 100 % der Wahrheit oder ist es nur mein Empfinden, ist es nur mein Inseldenken?

Nimm deinen Filter wahr!

So löst und verstehst du deinen eigenen Filter. Ein Beispiel:

Du denkst: „Ich glaube, ich verliere meine Arbeit und es wird schlimm!“

In diesem Moment ist es das Beste in sich hineinspüren und wahrnehmen was das mit dir macht. Wie fühlt es sich an? Eng, weit, hart, weich, unruhig? … alles nur wahrnehmen!

Nun fragst du dich: „Kann ich zu 100 % sagen, dass es so sein wird?“

Die Antwort ist fast immer: „Nein, kann ich NICHT. Wenn es nun nicht wahr ist, ist es nur mein Denken, mein Filter, und es kann auch ganz anders sein.“

Nun fragst du dich: „Wie ist es, wenn es diesen alten Filter nicht gibt? Es ist ja nicht wahr, sondern nur meine Idee ist!“ Wieder spürst du in dich hinein. Fühlst du dich weiter, freier, als ob sich ein Vorhang öffnet? Nimm alles wahr, was kommt!

Nimm diese neue Energie, diese neue Freiheit, in dir wahr!

Bleibe noch einige Zeit darin, bis du wieder in den Alltag zurückkehrst.

Du kannst das bei jedem deiner Gedanken, die dich negativ stimmen anwenden 😉

Alles Liebe und viel Spaß beim Üben 😊 Bettina

Innere Kind Arbeit, Aura Coach, Auflösen alter Verstrickungen

Gefällt Dir der Artikel?

Share on facebook
Teile ihn auf Facebook

Schreibe einen Kommentar